NEWS

"Workout Mix" neu im Sportangebot der TG

Am Montag, den 06.09.2021, startet die TG Schwanheim einen neuen Kurs von 19:30 bis 21:00 Uhr in der Turnhalle der August-Gräser-Schule.

Der neue Kurs „Workout Mix“ ist eine bunte Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining mit Kleinhanteln und Booty- oder Therabändern.

Arme, Beine, Po, Rücken und natürlich der Bauch werden bei fetzigen Beats so trainiert, dass man ordentlich ins Schwitzen kommt.

Wir starten mit einer neuen Übungsleiterin, die aber noch einigen von euch bekannt sein dürfte. Also lasst euch überraschen und kommt vorbei.

Teilnahme für TG Mitglieder, unter Einhaltung der aktuell geltenden Zutrittsregelungen für die städtischen Sportstätten, über welche wir zeitnah informieren werden.

Corona Regelungen

Aktuelle Regelungen, Stand 16.09.2021:

 

Wie ist der Zutritt zu den Sportstätten geregelt?

A) Einlass für alle Anwesenden (Sporttreibende, Übungsleiter, Betreuer, Eltern) in die Innenräume von Sportstätten (Fitnessstudios, Hallenbäder, Eissporthalle, Sporthallen einschl. Umkleiden etc.) ist nur mit Nachweis im Sinne der 3G-Regel möglich = geimpft, genesen, negativ getestet.

B) Im Freien – ohne Einschränkungen

 

Wie kann der Nachweis erbracht werden?

Geimpft: Vorlage eines Nachweises über die vollständige Impfung z.B. entweder digital via Corona-Warn-App, CovPass-App oder Luca-App, alternativ durch ein gedrucktes Impfzertifikat oder den Impfpass selbst. Als vollständig geimpft gilt, wer alle Teilimpfungen erhalten hat und die letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

Genesen: Vorlage eines Genesenennachweises

Getestet: Vorlage eines negativen Corona Tests. Das kann entweder ein max. 48h alter negativer PCR-Test oder ein max. 24h alter negativer Antigen-Schnelltest sein, ausgestellt von einer offiziellen Corona Teststelle mit klar ersichtlichem Datums- und Zeitstempel. Die sogenannten Selbsttests reichen nicht aus!

 

Ausnahmen und Sonderfälle: Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Für Schülerinnen und Schüler gilt ab Schulstart das in der Schule angelegte Testheft als Nachweis.


Wer kontrolliert den geforderten Negativnachweis? Grundsätzlich ist der Sportstättenbetreiber für die Überwachung der Negativnachweise verantwortlich. Dies ist im Regelfall der jeweilige Verein bzw. der Organisator von Sportkursen, in unserem Fall die Übungsleiter:innen.

 

Weiterhin gilt zu beachten:

Bei Nutzung der Sporthallen (August-Gräser-Schule, Minna-Specht-Schule, Dart-/Yoga-Raum im Gebäude der TG Schwanheim) und des TG Geländes am Sportplatz durch unsere Kurse gilt außerdem folgendes:
Es muss gewährleistet werden, dass bei Zutritt zu den Sportstätten keine Warteschlangen entstehen. In Gedrängesituationen ist eine Maske zu tragen, auch auf dem Gelände der TG Schwanheim.
Da in der August-Gräser Schule und der Minna-Specht Schule ein Treffen vor dem Beginn der Kurse und das Verlassen der Halle nach Beendigung der Kurse nicht ohne Enge/Gedränge darstellbar ist, sind vom Betreten des Schulhofes bis in die Sporthalle/-fläche und somit dem eigentlichen Beginn der Kurse Masken zu tragen, und auch beim Verlassen der Halle.
Gleiches hat auch für den TG Dart-/Yoga-Raum im Gebäude der TG Schwanheim Gültigkeit.
Das Hygienekonzept TG Schwanheim gilt weiterhin in allen Bereichen unverändert. Für alle TG-Kurse gilt nach wie vor das Führen der Teilnehmerlisten. 

 

Kindersport nach den Sommerferien

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir hoffen, ihr seid alle gut und vor allem gesund durch den Sommer gekommen. Wir möchten jetzt, sofern es die Corona-Verordnungen zulassen, nach den Sommerferien endlich wieder in der Turnhalle der August-Gräser-Schule (Zugang über die Brohltalstraße) mit dem Kindersport starten.

Die Gruppen sind – wie gehabt – in die Jahrgänge aufgeteilt, nach denen die Kinder regulär in die Schule gehen werden.

Bitte schaut im Plan unter "Sportangebot" auf die Jahrgänge, ein Wechseln innerhalb der Gruppen ist nicht möglich.

Beispiele:

Ein Kind, welches im 2. Halbjahr 2014 geboren ist, wird Mittwoch um 16.00 Uhr zum Sport gehen

Ein Kind, welches im 1. Halbjahr 2017 geboren ist, geht Montag um 15.00 Uhr zum Sport.

 

Die 3-G-Regeln gelten auch im Bereich des Kindersportes (Indoor) - Eltern-Kind-Turnen / Kita-Kinder:

  • Für Kinder unter sechs Jahren entfällt die 3G-Nachweis-Pflicht. Trotzdem möchten wir Euch bitten, das Kind nicht zum Sport zu bringen, wenn es krank ist.
  • Der zum Eltern-Kind-Turnen begleitende Erwachsene muss einen 3G-Nachweis nach aktuell gültigen Regelungen am Tag des Sportes erbringen.

Schulkinder:

  • Für die Schulkinder reicht das Vorlegen des Testheftes (welches die Kinder in der Schule erhalten) in dem der negative Test eingetragen ist, in Verbindung mit einem Schülerausweis, Kinderreisepass oder ähnliches, aus.
  • Falls kein Testheft vorliegt, werden die Kinder umgehend nach Hause geschickt.
  • Alternativ wird ein tagesaktueller Negativ-Test akzeptiert.

Für die beiden Montags-Gruppen wird ab sofort wieder eine Warteliste geführt. Anmeldungen für die Warteliste bitte direkt an mich per Mail, unter Angabe des Geburtstages des Kindes sowie eine Telefonnummer, an: st.sossdorf@tg-schwanheim.de

Die gleiche Mail-Adresse kann gerne für mögliche Fragen genutzt werden.

Leichtathletik für Jugendliche ab 12 Jahre

Neues Angebot der TG Schwanheim startet nach den Sommerferien

Die drei zentralen Disziplinen der Leichtathletik - Laufen, Springen, Werfen - kennen alle von den Bundesjugendspielen. Leider sind diese für viele nur ein lästiger Pflichttermin, an dem man einmal im Jahr mit mehr oder weniger Spaß und Erfolg teilnimmt. Es geht aber auch anders: wer schon einmal unter kompetenter Anleitung zielgerichtet trainiert hat, der weiß, wieviel Spaß Leichtathletik macht und wie groß der Stolz auf die eigenen Fortschritte sein kann.

Das neue Angebot der TG Schwanheim richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren, die bereits Leichtathletik betreiben oder die Lust und Mut haben, ihre Fähigkeiten unter der Anleitung unserer Trainerin Sarah Bröscher auszutesten und zu verbessern. Dabei muss es nicht bei den klassischen Disziplinen bleiben, auch Radfahren oder ein kleiner Triathlon wären denkbar – je nach Lust und Laune.

Los geht es nach den Ferien am 30.08.2021 um 18:00 Uhr Uhr auf dem Sportplatz am Wald. Wir treffen uns auf dem Gelände der TG (von der Schwanheimer Bahnstraße rechts zu den Sportplätzen abbiegen, erstes Tor links). Trainiert wird ab dann immer montags und mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr.

Damit wir optimal planen können bitten wir alle Interessenten um eine Anmeldung vorab unter leichathletik@tg-schwanheim.de - bitte mit Angabe des Namens, des Geburtsjahres und einer Telefonnummer. Wir melden uns dann zurück um die Teilnahme zu bestätigen. Auch Rückfragen können an diese E-Mail-Adresse gerichtet werden.

Bericht Möwathlon

Da war es wieder: das Wettkampfgefühl! Im Frühjahr 2020 war der Frankfurter Halbmarathon einer der letzten Lauf- und Triathlonwettbewerbe in der Region, bevor alle Veranstaltungen coronabedingt abgesagt wurden. Jetzt sind wir schon im Sommer 2021, und erst seit wenigen Wochen finden die ersten Veranstaltungen wieder statt, freilich mit angepassten Konzepten, die vor allem den aktuellen Hygienevorschriften Rechnung tragen. So auch der „12. ksp Möwathlon“ der SKV Mörfelden, der mit viel Aufwand, Engagement und ehrenamtlicher Arbeit auf die Beine gestellt wurde. Zu absolvieren war ein Triathlon über die Sprint-Distanz mit den Teildisziplinen Schwimmen (0,5 km), Radfahren (19,2 km) und Laufen (5,8 km).

Die Athleten der Region stürzten sich natürlich auf diese Möglichkeit, und so waren auch für die TG Schwanheim vier Sportler am Start: Max Lederer, Wolfgang Barthel, Klaus von der Grün und Christian Haerkötter. Alle vier absolvierten die Strecke erfolgreich und freuten sich im Ziel über eine gelungene Veranstaltung. Denn auch wenn aufgrund der Pandemie Rahmenprogramm und Geselligkeit kürzer kamen als sonst - im Vordergrund stand die Freude, überhaupt mal wieder einen Wettkampf absolviert zu haben. Ein großes Dankeschön an die Organisatoren und Helfer der SKV Mörfelden! 

Bericht Jahreshauptversammlung

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Werner Klimroth und das Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder berichteten Christian Haerkötter zusammenfassend für alle Abteilungen zum Thema Sport und Petra Berger zum Thema Kultur und Aktionen aus den Geschäftsjahren 2019 und 2020.

Es folgte der Bericht der Mitgliederbewegung durch den 2. Schriftführer Marvin Wachendörfer und den detaillierten Kassenbericht hielt die 1. Kassiererin Marion Raab. Werner Klimroth bedankte sich nochmal bei allen Beteiligten für die Vorträge und für die geleistete großartige Arbeit im vergangenen herausfordernden Sportjahr. Der Kassenprüfbericht wurde sehr positiv bewertet und führte zur Entlastung der Kassenwartin und des gesamten Vorstandes! Die neuen Kassenprüfer wurden benannt.

Der Vorstand ehrte in zwei Runden die langjährigen TG Mitgliedschaften. Geehrt wurden im 2019 für 15 Jahre TG Mitgliedschaft: Beate Baum-Dill, Timo Bolten, Linda Busch, Thomas Busch, Kaan Celik, Charlotte Hauck, Martin Kneisel, Ingeborg Morschbach. Für 25 Jahre TG Mitgliedschaft: Birgit Busch, Ursula Gansloweit, Ursula Gantert, Evelyn Jost, Marvin Wachendörfer. Für 40 Jahre TG Mitgliedschaft: Brigitte Raab, Christa Raab, Mirjana Klimroth, Jutta Körner, Jürgen Gültzow, Franz-Josef Gantert. Für 50 Jahre TG Mitgliedschaft Erika Sieber und Bernd Schmid.

Geehrte wurden im Jahr 2020 für 15 Jahre TG Mitgliedschaft: Matthias Busch, Albert Henrich, Marion Lotz, Andrea Schmid, Franziska Sofia Schweitzer, Birgit Strifler, Jutta Traue, Eric Weisbrod, Daniel Wolf. Für 25 Jahre TG Mitgliedschaft: Björn Czeka, Timo Kempe, Ilse Kleinlein, Andreas Kneisel, Marius May, Claudia Müller, Christine Sieber, Heike Weber. Für 40 Jahre TG Mitgliedschaft: Irmgard Kauffelt, Wilma Solzer. Für 50 Jahre TG Mitgliedschaft Peter Wachendörfer. Für 60 Jahre TG Mitgliedschaft: Dieter Saffran und für 70 Jahre TG Mitgliedschaft: Heinz Gattung, Renate Lüers, Anita Rathgeber, Karl Treutel.

Nach 25 Jahren Vorstandsarbeit bedankte sich Werner Klimroth und verabschiedet sich aus dem aktiven Vorstandsleben. Die Versammlung wählte ihn einstimmig zum Ehrenvorsitzenden. Roland Frischkorn (Vorstand Sportkreis Frankfurt) ehrte ihn mit der Bronze-Nadel des Landessportbundes Hessen für seine hervorragende Vereinsarbeit und sein Engagement.

Gewählt wurden Thomas Busch zum 1. Vorsitzenden, Dr. Christian Haerkötter zum 2. Vorsitzenden, Marion Raab (1. Kassenwartin) Birgit Busch (2. Kassenwartin), Anita Henkel (1. Schriftführerin), Marvin Wachendörfer (2. Schriftführer), Jörg Jacob (Sportwart), Petra Berger (Kulturwartin- Öffentlichkeitsarbeit und Kultur). Die Position Pressewart/in und Jugendsportwart/in wurde leider nicht neu besetzt.

Die TG dankt für das zahlreiche Erscheinen im Gemeindesaal auf der Mauritiusstraße und bedankt sich für die Treue der Mitglieder, gerade in dieser herausfordernden Zeit.

Corona-Update: Sportangebot Sommerferien

Durch die Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kommt es nach wie vor zu Einschränkungen unseres Sportangebotes.

Wir empfehlen allen Teilnehmern und Interessenten eine vorherige Absprache mit den beim jeweiligen Angebot angegebenen Ansprechpartnern.

Alle Übungsstunden finden auf dem Sportgelände an der Schwanheimer Bahnstraße statt.

 

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Vorstand der Turngemeinde Schwanheim 1893 e.V.

16.07.2021

Neue gemeinsame Radsportgruppe der TuS & TG

Radsportler aufgepasst!

TuS & TG Schwanheim bieten eine gemeinsame Radsportgruppe an.

Treffpunkt ist Dienstags um 18:30 Uhr auf dem Parkplatz der TuS Schwanheim, Saarbrücker Str. 4.

Teilnehmen können Mitglieder der TuS und der TG Schwanheim. Das Angebot richtet sich an Hobbyradfahrer, wir fahren einen Mix aus Asphalt, Waldwegen und Straße mit Mountain-, Cross- oder Gravelbikes.

Die Strecken sind 35-50 km lang und wir fahren mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen 24-28 km/h. 

Vorausgesetzt werden Helm und Licht am Rad.

 

Anmeldungen an: sportwart@tus-schwanheim.de oder j.jacob@tg-schwanheim.de

Corona-Update: Fitness- und Gesundheitssport

Liebe Vereinsmitglieder,

Ein Ende der COVID-19 bedingten sportlichen Einschränkungen ist in Sicht.

Wir werden ab Montag, den 07.06.2021, in der Abteilung Fitness & Gesundheit auf dem Gelände der TG Schwanheim am Sportplatz den Sportbetrieb wieder aufnehmen.

Der Restart ist von der Frankfurt am Main in der Stufe 2 im Rahmen der hessischen Corona-Regelungen ab dem 07.06.2021 freigegeben.

 

Das wichtigste kurz und knapp:

  • Gruppen mit bis zu zehn Personen sind erlaubt – in Anlehnung an die geltenden Kontaktbeschränkungen (Aufenthalt im öffentlichen Raum in Gruppen von höchstens zehn Personen gestattet; geimpfte und genesene Personen, sowie Kinder bis einschließlich 14 Jahre zählen nicht mit)
  • Auf dem Weg zur Trainingsfläche ist eine geeignete Mund-und Nasenbedeckung zu tragen
  • Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich!!! AUCH GEIMPFTE UND GENESENE!!! Bitte mit dem Hinweis, ob man 2x geimpft oder genesen ist
  • Teilnahme nur nach Bestätigung durch die Kursleitung
  • Nachweisführung für Geimpfte und Genesene mittels Impfpass oder Positivem PCR-Nachweis (max. 6 Monate alt) - Bitte Kopien der Impfpässe/PCR-Tests mitbringen, zwecks Nachweisführung und Archivierung.
  • Führung von Anwesenheitslisten aller Teilnehmer
  • Auf dem TG-Gelände stehen keine Umkleidekabinen, keine Duschen und keine Toiletten zur Verfügung

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Vorstand der Turngemeinde Schwanheim 1893 e.V.

02.06.2021

Corona-Update: Kinder- & Jugendsport

Wir versuchen es weiter und starten wieder, in der Hoffnung, dass wir es diesmal ohne Unterbrechung bis zu den Sommerferien schaffen. 

Diesmal haben wir auch endlich die Kinder (Jg. 2016/2017) der ehemalige Eltern-Kind-Gruppe mit an Bord. Die Kinder müssen aber in der Lage sein, eine Stunde ohne Eltern mit uns zu verbringen.

Weitere Informationen, welche Gruppe wie und wann startet, entnehmt Ihr bitte dem angehängtem Dokument.

 

Bei Fragen steht Steffi Soßdorf mit Rat und Tat per Mail st.sossdorf@tg-schwanheim.de zur Verfügung.

 

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Vorstand der Turngemeinde Schwanheim 1893 e.V.

24.05.2021

Download
Kindersport ab dem 24.05.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 821.3 KB

Stadtradln 2021

Macht mit beim Stadtradln 2021! Die TG Schwanheim hat eine Gruppe und es wäre toll, wenn alle mit machen. Registriere dich mit einem eigenen Account und füge dich dann in das

 

Team TG Schwanheim ein. Ist super easy! Auf die Räder und los. Vom 3. Juni bis 23.6. wird jeder geradelte KM gezählt und zu gewinnen gibt es auch noch was www.stadtradeln.de

Weihnachtsspende an die Frühchen-Station

Weihnachten steht vor der Tür – Familienfeiern müssen dieses Jahr im kleinem Kreis stattfinden, sie werden, leider nicht so unbeschwert sein, wie wir es gewohnt sind.

Trotz allem, lassen wir uns nicht unterkriegen und machen das Beste daraus.

In den vergangenen Jahren hat die Turngemeinde am Schwanheimer Weihnachtsmarkt teilgenommen und einen Teil des Erlöses an die Frühchen-Station der Uniklinik Frankfurt gespendet. Der Weihnachtsmarkt musste in diesem Jahr leider ausfallen, aber gespendet wird trotzdem, das ist eine Herzensangelegenheit der Turngemeinde. Karin Schnabel von der Frühchen-Station nahm die Spende freudig entgegen.


Informationsbrief

Liebe Vereinsmitglieder,

heute möchten wir euch über folgende Themen informieren:

  • Sportbetrieb 
  • Neuigkeiten aus der Handballabteilung
  • Handball Trainings- und Spielbetrieb eingestellt
  • REWE – Vereinsscheine
  • Online-Kurse im Bereich Fitness- und Gesundheitssport
  • Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Sportbetrieb

Mit Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 28.10.2020 wurde verfügt, dass u.a. Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, geschlossen werden. Dazu gehören der Freizeit- und Amateursport mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.

Das heißt für uns, dass wir den kompletten Sportbetrieb vorübergehend bis zum 30.11.2020 einstellen, in gedeckten und ungedeckten Sportstätten.

 

Neuigkeiten aus der Handballabteilung

Eigentlich hätte am Wochenende 17./18.10.2020 die Handball-Saison 2020/21 beginnen sollen. 

Alle Mannschaften der HSG Goldstein/Schwanheim haben sich in den vergangenen Wochen intensiv auf die Saison vorbereitet. Die Aktiven-Mannschaften absolvierten in den letzten Wochen mehrere Trainingslager und Freundschaftsspiele.

Die HSG-Leitung und Trainer haben sich wochenlang intensiv mit Hygiene-Konzepten beschäftigt; Hygiene-Konzept fürs Training in verschiedenen Sporthallen, für Spiele ohne Zuschauer, für Spiele mit Zuschauern wurden erstellt.

Am Samstag, den 17.10.2020 fand in der Halle der Carl-von-Weinberg-Schule ein Briefing der Hygienebeauftragten der einzelnen Mannschaften statt.

An diesem Samstag sollten auch die beiden Landesliga Mannschaften, der 1. Frauen und 1. Männer, ihre ersten Spiele bestreiten.

Nachdem die Vereine im Bezirk in der vergangenen Woche massiv protestiert hatten, hatte der Hessische Handball Verband am Freitag bekanntgegeben, dass Spiele ohne Kosten für die Vereine und ohne Punktabzug abgesagt oder verlegt werden können.

Daraufhin wurden auf Bezirksebene von 54 angesetzten Spielen nur 1 Spiel am Wochenende gespielt.

Der Gegner der 1. Frauen, Eddersheim auf Landesliga Ebene hatte das Spiel für Samstag auch abgesagt. Somit fand von vier angesetzten Heim-Spielen nur eins statt, das Spiel der 1. Männer gegen die HSG Hungen/Lich in „ausverkaufter“ Halle, mit 40 Zuschauern. Die HSG Goldstein/Schwanheim siegte mit 29:26 Toren.

 

Handball Trainings- und Spielbetrieb eingestellt

Der Trainingsbetrieb wurde am 29.10.2020 bis vorerst einschließlich Montag, den 30.11.2020 eingestellt! Die Hallen wurden abgemietet und dürfen nicht genutzt werden. 

Der Spielbetrieb pausiert erst einmal bis zum 31.12.2020. Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbands hat in einer Videokonferenz beschlossen, die Unterbrechung des Spielbetriebs für alle Spielklassen im gesamten Verbandsgebiet bis zum 31.12.2020 zu verlängern. Dies gilt auch für sämtliche Auswahl- und Stützpunktmaßnahmen des Verbandes und der Bezirke.

Der Hessische Handball-Verband strebt an, den Spielbetrieb nach den Weihnachtsferien mit Beginn der Rückrunde wieder aufzunehmen. Eine endgültige Entscheidung dazu erfolgt aber erst im Dezember 2020.

Diese Entscheidungen basieren auf den Beschlüssen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten.

 

REWE – Vereinsscheine

Am 2. November geht’s bei REWE wieder mit der Aktion SCHEINE FÜR VEREINE los. Bitte unterstützt uns!

Über https://verein.rewe.de/ findet ihr die TG unter TURNGEMEINDE 1893 e.V. Ffm-Schwanheim.

Wer nicht selbst die Scheine scannen kann, wirft sie bitte in den Briefkasten bei der TG auf der Alt Schwanheim.

 

Online-Kurse im Bereich Fitness und Gesundheitssport

Die Technik steht und so können zwei Kurse aus der Abteilung Fitness- und Gesundheitssport online gehen. Das Übertragungsstudio ist im Keller der Geschäftsstelle aufgebaut und die TeilnehmerInnen sporteln daheim und sind auch schon informiert. Super Idee!!! Danke den Trainern für den Einsatz!

 

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist geschlossen. Dennoch sind wir für Euch unter unserer E-Mail info@tg-schwanheim.de oder telefonisch über den Anrufbeantworter jederzeit für Fragen, Anregungen und Rückmeldungen erreichbar.

Bleibt munter und gesund! Wir freuen uns, bald gemeinsam wieder zu sporteln und uns wieder zu sehen!

 

Sportliche Grüße

Euer Vorstand

1. Selbstbehauptungskurs für Kinder

 1. Selbstbehauptungskurs für Kinder

Nachdem im Sommer ein Selbstverteilungskurs für Erwachsene durchgeführt wurde, kam die Idee nach einem Kurs für Kinder auf.

Es war eine gute Idee: der Vormittagskurs war binnen zwölf Stunden ausgebucht, beim Mittagskurs hat es nur ein wenig länger gedauert.

So haben sich im Rahmen der europäischen Sportwoche „beActive“ am Samstag, 26. September 2020, insgesamt 21 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren, sowie zehn Mamas und Papas zu je einem 90minütigen Selbstbehauptungskurs für Kinder getroffen.

Unter Anleitung des Trainers Sami haben die Kinder spielerisch gelernt, wie man sich in kritischen Situationen gegen Erwachsenen wehren kann. Gemeinsam mit den anwesenden Eltern konnten die Kinder das Gelernte sofort mit Erfolg anwenden.

Am Ende des Kurses waren alle Kinder begeistert und haben ihre Teilnahme-Urkunde und ein kleines Geschenk entgegengenommen.

 

Die Bio-Runner laufen virtuell, seit dabei …

WirDueller-Biolauf" am Sonntag 18. Oktober 2020

 

Frei nach dem Motto von Querbeet "Mein Bio bewegt", heißt es ganz besonders an diesem Tag für uns alle "Main Bio Läuft"! Allerdings nicht nur am Main, sondern diesmal in ganz Deutschland, ja letztlich ist die Teilnahme weltweit möglich.

Alle Meldungen welche in der Zeit von 8-18 Uhr eingestellt werden, kommen in die Auswertung. 

Im Anschluss nehmen alle Anmeldungen an einer Verlosung teil, bei der wir Sach- und Gutscheinpreise von Rapunzel-Naturkost  und Querbeet verlosen. Teilnehmen lohnt sich also so oder so ... und:  

Die Teilnahme ist kostenlos! Wir bitten Euch den Spendenaufruf für das Projekt "Lebende Quelle" unserer Tahahumara-Lauffreunde mit der der Aktion runningfortheplanet.com zu beachten. Die Spenden können gerichtet werden unter betterplace.org

Wählt zwischen 10 bzw. 21,1 km oder auch die 42,195 km und somit die ganze Marathondistanz. Bei dem WirDuellen-Biolauf könnt Ihr zu Hause, bei und mit Freunden oder im Urlaub laufen.

Druckt Euch vor dem Start Eure eigene Startnummer aus, welche Ihr im Anhang an Eure Anmeldebestätigung erhaltet. 

Eure Laufzeiten, Fotos von der Strecke, von der Laufuhr mit Eurem Ergebnis oder Selfies könnt Ihr unter dem Link in Eurer Teilnahmebestätigungsmail selbst einstellen. 

Die Laufergebnisse werden nach den üblichen Altersklassen eingestellt, wobei wir Euren Zeitangaben vertrauen. Gerne könnt Ihr Eure Fotos auch selbst über Eure Socialmedia-Kanäle verbreiten. 

Wir veröffentlichen ausschließlich Bilder auf denen die Corona-Hygiene- und Abstandsregeln sichtbar eingehalten werden. 

Achtet bitte selbst auf Eure Gesundheit und mutet Euch nur die Strecken zu, welche Ihr gut und mit Spaß absolvieren könnt. Wir können in diesem Fall nicht für Schäden oder Unfälle haften. 

Lasst uns mit dem aktuell nötigem Abstand eine schöne große gemeinsame Laufaktion in ganz Deutschland auf die Beine bringen!

Eure Anmeldung bitte über my.raceresult.com

Gerade weil vieles im Moment anders als sonst üblich, heißt es auch in diesem Jahr: Main Bio Läuft!

Viel Spaß schon heute - bleibt fit, gesund & ermutigt!

Euer Thomas Wolff sowie das Sponsoren & Orga-Team


Kinder- & Jugendsport: Re-Start nach den Sommerferien

Liebe Kinder, Liebe Eltern,

wir möchten Euch nach der langen Zeit ohne Sport wieder ein wenig Normalität zurückgeben und starten am Mittwoch, 19. August 2020 unseren, weiterhin eingeschränkten Sportbetrieb auf dem Vereinsgelände der TG Schwanheim an der Bahnstraße.

Folgende Gruppen finden in Absprache mit den Trainern/Übungsleitern statt. Eine Anmeldung zu jeder einzelnen Stunde ist zwingend erforderlich.

 

Dienstag, 16:00 Uhr – Sport und Spiel - Harry Mai

Dienstag, 17:00 Uhr – Sport und Spiel - Harry Mai

Anmeldung per Telefon: 0151/12419900

 

Mittwoch, 17:00 Uhr – Sport und Spiel - Melissa Marks

Anmeldung: keine

 

Dienstag, 15:00 Uhr – LA-Anfänger - Claus Holzinger

Donnerstag, 16:00 Uhr – LA-Fortgeschrittene – Claus Holzinger, Wolfgang Bartel

Anmeldungen laufen wie gehabt über die jeweilige WhatsApp-Gruppen, die bereits eingerichtet sind.

 

Donnerstag, 15:00 Uhr – kreativer Kindertanz – Kathleen Lind

Anmeldung jeweils donnerstags bis 12.00 h unter st.sossdorf@tg-schwanheim.de

 

Freitag, 17:00 Uhr – Dance4Kids Junior – Silke Davidov

Freitag, 18:00 Uhr – Dance4Kids – Silke Davidov

Anmeldungen für beide Gruppen bitte unter: 0157/71819935 (WhatsApp ist möglich)

 

Alle anderen Gruppen (Eltern-Kind-Sport und die Gruppen der Kita-Kinder) müssen wir leider weiterhin ruhen lassen, da wir hier die Einhaltung und Überwachung der Hygiene- und Abstandsregelungen unseren Übungsleitern und Trainern derzeit nicht übertragen können.

Beim Angebot „Eltern-Kind-Turnen“ sind Kinder von der Bewegungsvielfalt noch sehr eingeschränkt und benötigen die Unterstützung ihrer Eltern. Im Angebot „Sport- und Spiel“ für Kindergartenkinder sind Kinder noch nicht in der Lage, Abstandsregeln zu verstehen oder einzuhalten.

Sollten die von uns vorgegebenen Abstands- und Hygienemaßnahmen nicht eingehalten werden oder werden können, behalten wir uns entsprechende Anpassungen/Änderungen vor.

Bitte pünktlich (max. 5 min vor Beginn der Stunde) erscheinen, da es uns nicht möglich ist, während der Sportstunde die Kinder am Tor abzuholen.

Bei Fragen könnt ihr Euch gerne an Steffi Soßdorf (st.sossdorf@tg-schwanheim.de) wenden.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis.

 

Anlage: Informationen (Abstands- und Hygienemaßnahmen) zur Wiederaufnahme des Sports im Bereich „Kinder- und Jugendsport“

Download
Kinder- und Jugendsport - Infos für den
Adobe Acrobat Dokument 79.7 KB

Dart: Blind Eyes sind Meister

Die Abteilung Darts der TG Schwanheim sicherte sich am vergangenen Dienstag die uneinholbare Tabellenführung und darf sich somit vorzeitig Meister der Kreisliga 4 nennen.

Für das erste Spiel nach der Zwangspause traten Kapitän Sven Pischulti, Timo Schyma, Jan Menger, Thomas Eckhard, Stefan Haar, Sabine Menger und die zwei Neuzugänge Arne Zyplis und Daniel Hennl an.

Das Spiel startete um kurz vor 20:00 Uhr durch Schyma und Hennl. Schyma sicherte, in einem durchschnittlichen Spiel, das 0:1 für die TG durch seinen 0:2 Erfolg. Hennl, der sein allererstes Spiel für die TG sowie im Ligabetrieb bestritt, glänzte sofort mit einer souveränen Leistung und sicherte den Schwanheimern das 0:2, durch ein 0:2 Sieg. Als nächstes traten Pischulti und Zyplis an. Pischulti verlor mit 2:1 und überlies somit dem Gegner den ersten Punkt. Zyplis, der wie Hennl ebenfalls zum ersten Mal ein Spiel bestritt, spielte ebenfalls souverän, konnte sich schlussendlich aber nicht gegen den starken Gegner durchsetzen und musste sich mit 2:1 geschlagen geben.

Zu Beginn der Doppelpartien stand es also 2:2. Es spielten Schyma/Zyplis sowie Pischulti/Hennl. Schyma und Zyplis spielten ein gutes Spiel, hatten aber Schwierigkeiten auf den Doppeln und mussten sich schließlich mit 2:1 geschlagen geben. Pischulti und Hennl zeigten sich konsequenter und konnten, vor allem durch eine sensationelle Leistung von Hennl, das Spiel mit 1:2 nach Schwanheim bringen.

Es stand somit 3:3 und die Schwanheimer brauchten noch 3 Siege, um die Meisterschaft zu sichern. Pischulti entschloss sich zu wechseln und startete mit Hennl, Eckhard, Haar und J. Menger in den nächsten Durchgang. Hennl hatte Blut geleckt und ließ nichts anbrennen, er holte auch sein zweites Einzel mit 1:2 nach Schwanheim. Eckhard musste sich, trotz einer guten Leistung, mit 2:1 geschlagen geben. Haar und J. Menger spielten nun zeitgleich und könnten durch zwei Siege die Meisterschaft sichern. J. Menger ließ sich dies nicht zweimal sagen, spielte souverän sein Spiel und ging mit 0:2 vom Board. Nun lag es an Haar.

Ein enges Spiel, die Schwanheimer schauten gespannt auf ihren Teamkameraden und hielten vor allem bei den Würfen auf die Doppel ihren Atem an. Haar zögerte einen kurzen Moment und erlöste die Schwanheimer dann mit einem Treffer in die Doppel 4 von der Spannung. Man sah Hände in die Höhe fliegen und kurze Siegesrufe durch den Raum tönen. Die Schwanheimer hatten es geschafft, sie können sich Meister nennen und wurden somit für ihren Ehrgeiz, die harte Arbeit und viel Motivation belohnt.

Das Spiel war jedoch nicht zu Ende und die Mannschaft der TG konnte sich noch den Tagessieg sichern. Zwei Doppel standen an, ein Sieg würde ausreichen um als Sieger nach Hause zu fahren. Es traten Hennl/Menger und Eckhard/Haar an. Hennl und Menger spielten souverän, konnten jedoch das entscheidende Leg nicht für sich gewinnen, sie verließen das Board mit 2:1. Eckhard und Haar machten es noch einmal spannend. Sie verloren das erste Leg, korrigierten diesen Fehler jedoch im Zweiten. Nun hieß es nochmal fokussieren und alles geben. Und auch das Team stand sichtlich hinter ihnen. Die Motivation war hoch und der Wille stark, sie gingen ans Board und spielten ein exzellentes letztes Leg, welches Sie sich mit einem Treffer ins richtige Doppel sicherten. Damit gewannen die Schwanheimer 5:7 und dürfen sich nun Meister der Kreisliga 4 nennen. Damit steht auch fest, dass es in der kommenden Saison wieder eine Schwanheimer Mannschaft in der Bezirksliga 4 geben wird.

Am Dienstag den 18. August steht das letzte Spiel der Saison an. Es geht Auswärts gegen die dritte Mannschaft aus Ginnheim. Spielbeginn ist 20:00 Uhr.