LEICHTATHLETIK

Ziele unserer Kinderleichtathletik ist eine vielseitige und motivierende Schulung von koordinativen und konditionellen Fähigkeiten.

 

Anfänger

 

In den drei Bereiche „Laufen“, „Springen“ und „Werfen“ Erfahrungen zu sammeln ist die Hauptintention der Anfängergruppe.

Beim „Laufen“ zum Beispiel geht es nicht nur darum schnell laufen zu können, sondern auch ausdauernd zu laufen, nicht nur alleine laufen zu können, sondern auch mit einer Gruppe in einem Staffellauf.

Nach ca. 6-12 Monate regelmäßigem Training in der Anfängergruppe, können erste Leichtathletikfeste (z.B. auf dem Lohrberg- und das Feldbergturnfest) mit Wettkampfteilnahme besucht werden.

Eine kontinuierliche Trainingsteilnahme ist erforderlich und für den Gruppenprozess notwendig.

 

Fortgeschrittene

 

Nach dem erfolgreichen „Erfahrungen sammeln“ in der Anfängergruppe, geht es in der Gruppe der fortgeschrittenen Leichtathletikkinder darum, aus diesen Erfahrungen Techniken zu entwickeln.

Im Bereich „Laufen“ werden z.B. verschiedene Startformen wie Hoch-, Kauer- oder Tiefstart entwickelt. Auf die einfache Umkehrstaffel aufbauend, werden andere Organisationsformen wie Pendel-, Ketten- und Platzwechselstaffeln erprobt und geübt.

Aus dem elementaren Überlaufen von Hindernissen bildet sich ganz allmählich ein Hürdensprint aus.

Es handelt sich hierbei um eine breitensportlich orientierte Gruppe. Eine Spezialisierung auf eine Disziplin ist nicht möglich!


Falls ihr noch Informationen benötigt, wendet Euch entweder an die Geschäftsstelle unter info@tg-schwanheim.de oder an Steffi Soßdorf unter st.sossdorf@tg-schwanheim.de

Anfänger (Grundschule)

 

Übungsleitung: Claus Holzinger
Zeit: Dienstags von 15:15 - 16:45 

Ort: Sportgelände

Fortgeschrittene

 

Übungsleitung: Claus Holzinger & Wolfgang Barthel
Zeit: Donnerstags von 16:15 - 17:45 Uhr

Ort: Sportgelände